Unser Fachwerkhaus wurde 1672 vom Ratsherren und Gerichtsschöffe, Joachim-Heinrich Trisman erbaut.

Das Schmiedeemblem, mit Amboss, Hammer und Zange am Erker des Hauses, weißt auf seinen Beruf als Waffenschmied hin. Daher auch die Bezeichnung: "alte fränkische Dorfschmiede".

Das Weingut ist seit 1693 im Familienbesitz. 1850 wurde die Vermarktung über Fasswein getätigt und teilweise auch schon Flaschenwein angeboten. Ab 1910 wurde ca. 5 HA Wein in Flaschen abgefüllt und verkauft.  Durch Heirat wurde dann 1960 aus Weingut Schüler Weingut Schüler-Katz.

Unsere jetzige Betriebsgröße sind etwas mehr als 6 HA in Rauenthal, Eltville, Erbach und Kiedrich. Mit den Lagen Rauenthaler Steinmächer, Eltviller Sonnenberg, Erbacher Honigberg und Kiedricher Wasseros,- Sandgrub,- Klosterberg und der weltberühmten Lage: Gräfenberg. 

In unseren Kiedricher Weinbergslagen liegen wir mit ca. 70% der Betriebsfläche in der Klassifizierung: 1.Gewächs

Es finden sich in unserem Anbau die Rebsorten: Spätburgunder und Frühburgunder, aus denen wir für Ihren Genuss fruchtige Weißherbste, gehaltvolle Rotweine und edle Barriqueweine ausbauen. Als Weißweine sind es für Sie Weißburgunder und den berühmten Rheingauer Riesling.

Als auch guten Winzersekt aus weißen und roten Trauben traditionell versektet, sowie fruchtige und spritzige Perlweine, wie zum Beispiel den Rheingauer Leichtsinn.

Natürlich lassen wir unsere Weine bei der hessischen Landesweinprämierung für Sie auszeichnen.

Zudem besteht die Möglichkeit uns in unserer historischen Kelterhalle und dem Gewölbekeller des Weingutes zu besuchen.